Abschluss der Saison und Härtefälle

Der DTTB hat die Saison 2019/2020 wegen der Corona-Pandemie
vorzeitig beendet. Für die Auf- und Abstiegsregelung auf Bezirksebene
gilt in unserem Verband folgende Zusatzregelung/-empfehlung:
„Alle qualifizierten Relegationsteilnehmer erhalten das Recht, in der
jeweils höheren Spielklasse zu spielen. Den Bezirken wird für ihre
Spielklassen empfohlen, im Rahmen der Klasseneinteilung Härtefälle
abzustimmen, wenn die Sollstärke der Ligen dies ermöglicht.“

Entsprechend dieser Empfehlung unseres Verbands bitten wir Euch,
unserem Ressortleiter Mannschaftssport Beda Kiebler bis zum
17.05.2020 mitzuteilen, ob eine Mannschaft Eures Vereins in einer
Bezirksspielklasse durch die Saisonabbruchregelung des DTTB
benachteiligt wurde. Bitte schickt Beda Kiebler in diesem Fall eine
formlose e-mail, in welcher ihr den Härtefall darstellt und begründet
(mannschaftssport@ttdonau.de).

Unser Bezirk wird den Härtefall
akzeptieren, wenn die Begründung eine besondere Härte erkennen lässt
und die Sollstärken der Ligen in unserem Bezirk es ermöglichen.


Falls ihr schon wisst, ob eure Mannschaften den Aufstieg wahrnehmen
wollen oder in der bisherigen Klasse bleiben, ob der Abstieg ok ist oder
ihr den Klassenerhalt wünscht, wenn möglich, wäre es ebenfalls nett,
wenn ihr das schon mal (natürlich unverbindlich) mitteilen könntet.
Ihr erleichtert uns damit die Planung der kommenden Saison.


Die Vereinsmeldung für die kommende Saison erfolgt (nach aktuellem
Kenntnisstand) zu den gewohnten Terminen vom 01. bis 10. Juni 2020 in
Click-TT