SG Mettenberg….

Herren-Teams:Erste: 3:9 Niederlage gegen SV Deuchelried II und 9:6 Sieg gegen TV 02 LangenargenAm vergangenen Samstag stand für die erste Herrenmannschaft ein Doppelspieltag an. Für das erste Spiel um 14:30 Uhr reisten die Gäste aus Deuchelried mit einer sehr guten Besetzung an. Mit einem Punktgewinn für Mettenberg konnte man, realistisch betrachtet, in diesem Spiel nicht rechnen, zumal Deuchelried auch in der Tabelle vor Mettenberg steht.Der Spielverlauf verlief wie erwartet. Deuchelried ließ den Mettenberger nie die Hoffnung auf-kommen an einen Punktgewinn zu Glauben. Dennoch schlug sich die Mannschaft sehr gut. Es waren spannende Spiele und schöne Ballwechsel dabei. Am Ende konnte man drei Begegnun-gen für sich entscheiden. Ein Doppel, mit Martin Steiner und Alexander Schuster, und zwei Einzel (Matthias Kiebler und Dominik Quintus). Die Niederlage tut der ersten Herrenmannschaft aber nicht weh. Eine Niederlage am Abendspiel gegen Langenargen hingegen schon eher. Langenargen steht in der Tabelle hinter Mettenberg und kämpft gegen den Abstieg. Bei einem Sieg könnte man Langenargen auf Abstand halten und auch der rechnerische Klassenerhalt der Ersten Mann-schaft wäre dadurch fast erreicht. Somit galt es die Kräfte erneut zu mobilisieren und alles zu geben. Das Spiel fing gut an. Mettenberg konnte aus den drei Eingangsdoppel zwei für sich entscheiden (Martin Steiner/Alexander Schuster und Dominik Quintus/Andreas Heigenhauser). Im ersten Durchgang der Einzelduelle hingegen konnten nur Dominik Quintus und Peter Gauß ei-nen Punkt erzielen, was zu einem Zwischenstand von 4:5 für Langenargen führte. Nachdem einweiterer Punkt auf das Konto von Langenargen ging folgte der Endspurt und gleichzeitig die Wende im Spiel. Mettenberg sicherte sich mit knappen und spannenden Spielen fünf aufeinan-derfolgende Punkte die letztendlich zum verdienten 9:6 Sieg führten. Der entscheidende 9. Punkt für Mettenberg konnte Frank Nebe erzielen, der als Ersatz für Matthias Kiebler im 2. Spielgegen Langenargen einsprang.Die Erste Mannschaft befindet sich nun auf dem 5. Tabellenplatz. Das nächste Spiel findet erst im März statt. In der Zwischenzeit spielt Deuchelried gegen Kau. Bei einem Sieg von Deuchelried, wovon ausgegangen werden kann, ist ein Abstieg rechnerisch der ersten Mannschaft nicht mehr möglich. Der Klassenerhalt wäre somit geschafft!Zweite: 6:9 Niederlage gegen FC Mittelbiberach II Überraschend verlor unsere Zweite das Heimspiel gegen die zweite Mannschaft des FC Mittelbiberach. Nach den Doppeln führte unsere Mannschaft durch Siege von E. Schmid / D. Borowski und A. Kohnle / M. Christ noch mit 2:1, ehe sich das Blatt in den anschließenden Einzeln lang-sam wendete. Nach über drei Stunden Spielzeit stand die Mettenberger 6:9-Niederlage fest. Fürdie SGM II punkteten in den Einzeln Daniel Borowski (1x), Siegfried Huchler (1x) und Andreas Kohnle (2x). In der Tabelle bleibt unsere Zweite weiterhin auf Platz drei.9:0 Sieg gegen TSV Bad Saugau II Da die dritte Mannschaft des TSV Bad Saulgau aufgrund Spielermangels das Spiel absagen musste, wurde das Spiel „kampflos“ mit 9:0 für unsere Mannschaft gewertet.Die nächsten Spiele:Samstag 07.03.202019:00 UhrSVW Weingarten-SG Mettenberg Herren I

Menü schließen