TSV Ummendorf…

Entscheidung am „grünen Tisch“ 

Obwohl unser toller Sport ja immer auf grünen, manchmal auch blauen Tischen gespielt wird, war es für Herren I diesmal der grüne Paragrafen-Tisch, der den Sieg gebracht hat. Das Heimspiel gegen den SV Birkenhard wurde zuerst an den grünen Tischtennis-Tischen sowas von knapp mit 7 : 9 / 35 : 34 (!!) Sätzen verloren. Nur ein Doppel und drei Einzel waren über die Minimaldistanz  von drei Sätzen gegangen! Im Nachhinein stellte sich aber heraus, dass die Gäste einen Aufstellungsfehler begangen hatten. Was die Bezirksverantwortlichen am Tag darauf dazu zwang, das Spiel mit 9 : 0 für Ummendorf zu werten.

Herren II trat beim SV Stafflangen II an. Beim 3 : 9 / 16 : 31 gab es trotz einiger sehr knapper Spiele letztendlich doch nichts zu gewinnen. Für die drei Punkte in der Ferne sorgten das Doppel Frank Reeder und Jürgen Pfeifer sowie nochmal Frank Reeder und Franz Hofmeister in den Einzeln.