TSV Warthausen….

Die Herren II des TSV Warthausen halten den Verfolger aus Schemmerhofen in Schach und bleiben auf Vizemeisterkurs

Im Duell der Verfolger traten die Gastgeber aus Schemmerhofen mit einem Spieler aus der Ersten an, der auch prompt beide Einzel und das Doppel gewann. Aber Warthausen hatte die bessere Mannschaft. Zwar holte das vordere Paarkreuz nur einen Punkt, aber in der Mitte und hinten gaben wir nur einen Punkt ab. Auch die Doppel gingen 2:1 an Warthausen. So kam der doch relativ deutliche 9:5 Erfolg über Schemmerhofen zu Stande.

Auch die Herren III gaben sich in Otterswang keine Blöße und siegten sicher mit 9:1 Punkten. Erfreulich, dass Jana Hauser (noch Jugend) bei den Aktiven ihr erstes Spiel gewinnen konnte.

Menü schließen