TSV Warthausen

Drei Spiele, 3 Siege der Warthauser Herrenmannschaften

Die erste Herrenmannschaft hatte am vergangenen Samstag einen Doppelspieltag, zunächst gegen den starken Aufsteiger aus Biberach, danach gegen die arrivierte Bezirksligamannschaft aus Ringschnait. Im ersten Spiel setzte Biberach erstmals einen starken Neuzugang im vorderen Paarkreuz ein, was die Mannschaft umso gefährlicher machte. Da wir aber mit stärkster Besetzung antraten, waren wir in der Breite stärker aufgestellt. Somit war es zu verschmerzen, dass Schmid/Berg im vorderen Paarkreuz nur einen Einzel- und einen Doppelpunkt holen konnten. Die weiteren Spieler holten die nötigen Punkte zum wichtigen 9:6 Heimsieg.

Das Spiel gegen den SV Ringschait verlief von Beginn an zu unseren Gunsten. Lediglich ein Doppel und ein Einzel musste beim 9:2 Sieg abgegeben werden. Damit bleiben die Herren I ungeschlagen an der Tabellenspitze.

Die dritte Herrenmannschaft musste in ihrem 2. Saisonspiel gegen den SV Stafflangen antreten. Nach der Auftaktniederlage gegen den Titelfavoriten aus Bad Schussenried konnte nun ein klarer Sieg eingefahren werden. Herausragend dabei Moritz Scheffold, der nun die optimale Ausbeute mit 4 Einzel- und 2 Doppelsiegen auf dem Konto stehen hat.