TSV Warthausen…

Warthausen II bleibt dem SV Rißegg in der Bezirksklasse Herren auf den Fersen

Die Herren II konnten letztendlich einen souveränen Sieg im Lokalderby gegen den SV Birkenhard nach Hause bringen. Eine tolle Leistung zeigten die Birkenharder Brüder Roland und Jürgen Weiler, die ihre Kontrahenten  in spannenden Spielen in Schach halten konnten und je einen Einzelsieg holten. Insgesamt setzte sich aber die Routine der Warthauser durch.

In der Jungen Bezirksklasse musste unsere Mannschaft ersatzgeschwächt gegen die starke Mannschaft aus Ummendorf antreten. Damit hingen die Trauben sehr hoch. Lediglich Jana Hauser konnte ihr Spiel gewinnen, mehr war an dem Tag kaum drin.

Die Jungen 2 dagegen holten unerwartet einen Punkt in Maselheim. Wieder einmal ragte Theo Munz aus der Mannschaft mit 2 Einzel und einem Doppelsieg heraus. Die weiteren Punkte holten Henrietta Munz und Martin Zimmermann.

Lehrgeld mussten dagegen die U14 in Rißegg bezahlen. Das Doppel Schneider/Gottschalk konnte zwar überraschend einen Sieg feiern, aber in den anderen Spielen war Rißegg einfach besser.