SG Mettenberg – Tischtennis

Herren-Teams:

Erste:

7:9 Niederlage gegen SV Bergatreute

Zum ersten Mal überhaupt spielten unsere Herren in der Mehrzweckhalle zu Bergatreute. Gleich zu Beginn in den Doppeln ging Bergatreute, die im Mittelfeld der Tabelle zu Hause sind, in Führung. Von Seiten Mettenberg konnte nur Schuster/Steiner gewinnen, dafür aber deutlich mit 3:0. Nach den ersten sechs Einzeln konnte unser Team den Rückstand nicht aufholen, es stand 5:4 für Bergatreute. Besonders deutlich fiel hierbei der Sieg von Matthias Kiebler aus, der seinem Gegner bei dem 3:0 keine Chance ließ. Ebenso punkteten Martin Steiner und Peter Gauß mit je einem 3:1-Sieg. Auch die zweite Einzel-Runde brachte keine Veränderung im Abstand. Gegen 23:00 Uhr stand es 8:7 für Bergatreute. Wieder waren Martin Steiner (3:1) und Peter Gauß (3:0) erfolgreich. Zudem drehte Thomas Hagel in einem spektakulären Spiel einen 0:2-Rückstand noch in einen Sieg. Im Schlussdoppel stand dann unser langjähriges Nr.-1-Doppel Schuster/Steiner an der Platte. Bergatreute konnte die ersten beiden Sätze für sich entscheiden. Dann jedoch stellen Schuster/Steiner die Taktik um und gewannen die zwei folgenden Sätze. Im entscheidenden letzten Satz ging der Gastgeber schnell mit 4:0 Punkten in Führung. Diese Führung gaben sie nicht mehr ab und gewannen unter tosendem Applaus der Heim-Fans mit 3:2 was die 7:9-Niederlage für unsere Männer bedeuten sollte.

4:9 Niederlage gegen SV Amtzell II

Die Müdigkeit vom Vortag war den Herren im Sonntags-Spiel noch anzumerken. Im Heimspiel gegen den Favoriten aus Amtzell II gelang mehr als erwartet, aber nicht genug, um den ersten Punkt der Saison einzusammeln. Wieder konnte in den Doppeln nur die Paarung Schuster/Steiner gewinnen. Besonders knapp war es bei Gauß/Kiebler, die sich erst im fünften Satz geschlagen geben mussten. In den Einzeln lief es leider nicht viel besser. Hier konnten nur drei weitere Punkte gewonnen werden. Es siegten Dominik Quintus (2x) und Martin Steiner. Dominik Quintus schaffte es hierbei einen 0:2-Rückstand gegen den besten Spieler des Gasts noch in einen Sieg umzuwandeln. Unsere Mettenberger Erste bleibt somit auf dem letzten Platz der Landesklasse und hofft nach der kurzen zweiwöchigen Verschnaufpause erste Punkte sammeln zu können.

Zweite:

9:3 Sieg gegen TSV Warthausen III

Voller Motivation startete unsere zweite Mannschaft am vergangenen Samstag in Mettenberg gegen unseren Gegner aus Warthausen zu ihrem ersten Heimspiel in der laufenden Saison.

Stark ging es los und so konnte man zu Beginn gleich zwei Doppel (F. Nebe/ A. Kohnle und S. Huchler/A. Danner) für sich entscheiden. Das dritte Doppel wurde leider verloren und damit ging es mit einer 2:1 Führung in die Einzelduelle. In den Einzeln punkteten dann Frank Nebe (1x), Andreas Kohnle (2x), Siegfried Huchler (2x), Alfred Danner (1x) und Markus Christ (1x). Robert Mader war bei seinem überhaupt erst 2. Einsatz als Aktiver bei seinem Match mit sehr viel Freude dabei, spielte tapfer mit, war aber gegen seinen erfahrenen Gegner aus Warthausen leider noch keine Siegchance. Sichtlichen Spaß hatte er jedoch trotzdem.

Am Ende, nach gut zwei Stunden Spielzeit, hieß es dann verdient 9:3 für unsere Mannschaft. Der erste Heimsieg war in „trockenen Tüchern“ und die Mannschaft steht damit im Augenblick auf Platz 4 in der Tabelle der Kreisliga A, Gr.2.

!!!Jugend-Spieler gesucht!!!

Tischtennis-Jugend-Training findet auch in den Ferien statt! Falls ihr noch eine Beschäftigung für die kommenden Ferien benötigt, am kommenden Dienstag findet ab 17:15 wieder Jugendtraining statt. Eingeladen sind alle Schülerinnen und Schüler ab dem Alter von 7 Jahren. Kommt einfach vorbei, ob ihr schon mal einen Schläger in der Hand hattet oder nicht ist egal.

Wir freuen uns auf euch. Bis dann!

Die nächsten Spiele:

Samstag 13.11.2021

14:30 Uhr         SG Mettenberg Herren I          –           SV Deuchelried II        

18:30 Uhr         SG Mettenberg Herren I          –           TSG Leutkirch 18:30 Uhr         SG Mettenberg Herren II         –           SV Birkenhard II