TSV Warthausen…….

3 Spiele 3 Siege, Warthauser Herrenmannschaften bleiben in der Erfolgsspur

Zunächst musste die 2. Mannschaft gegen die unangenehm spielende Bad Buchauer Truppe ran. Erschwert wurde der angestrebte Erfolg durch die Krankheit von Klippel. Mathias Haug vertrat ihn jedoch im Doppel an der Seite von Timo Reichle hervorragend, gemeinsam schlugen die beiden das Spitzendoppel von Buchau in 5 knappen Sätzen. Dazu kamen die Doppelsiege von Matthias Schmid/Martin Reichle und Peter Grimm/Alfons Jeggle. Mit der 3:0 Führung startete dann das Spiel entspannt für uns. Schmid gewann vorne gegen Hagel, Haug verlor knapp. In der Mitte bauten dann die Brüder Reichle den Vorsprung auf 6:1 aus. Hinten musste Grimm seinen Punkt an den ehemaligen Warthauser Braith abgeben, Jeggle konnte aber mit einem klaren 3:0 kontern. Vorne war dann Schmid wieder erfolgreich, Timo Reichle brachte den souveränen 9:3 Sieg nach Hause.

Im Anschluss spielte die erste Mannschaft in Äpfingen. Martin Reichle und Matthias Schmid durften dort nochmals antreten. Gegen ein starkes Äpfinger Doppel verloren diese ihr erstes Doppel in der Saison in 4 Sätzen. Nicht so schlimm, denn Berg/Laub, Hini/Greischel gewannen sicher. Vorne holte dann Berg seinen Sieg gegen Fackler, Greischel war (wie von ihm befürchtet) gegen Ott chancenlos. Auch in der Mitte wurden die Punkte geteilt. Hinten und vorne gab es dann 4 sichere Siege von Reichle, Schmid, Greischel und Berg. Laub holte auch sein zweites Spiel, bleibt damit ungeschlagen in der Saison und machte den Sieg perfekt.

Die Dritte machte es bei dem 9:6 Sieg deutlich spannender. Das war aber auch im Lokalderby gegen den SV Birkenhard nicht anders zu erwarten. Auch hier gingen die Doppel an Warthausen. Grimm/Göhringer siegen ebenso wie Scheffold/Dang in 4 Sätzen. Nur Städele/Schmidt mussten eine Niederlage hinnehmen. Vorne war Grimm wieder eine Klasse für sich und konnte beide Spiele gewinnen. Göhringer musste noch seinem Trainingsrückstand Tribut zollen und verlor seine Spiele. In der Mitte brachten uns Scheffold und Schmidt mit 3 Punkten auf die Siegesstraße. Hinten konnte Dang sein erstes Spiel gewinnen, den 9. Punkt für Warthausen holte Städele mit seinem Sieg gegen Attila Lang. Damit setzt sich auch die 3. Herrenmannschaft im vorderen Tabellenfeld der Kreisliga fest.