You are currently viewing Der Vize-Weltmeister im Senioren-Doppel S85 kommt aus dem Bezirk Donau

Der Vize-Weltmeister im Senioren-Doppel S85 kommt aus dem Bezirk Donau

In der Woche vom 15. – 21. Januar 2023 wurde das Sultanat Oman zum Mittelpunkt der Tischtennis-Welt. In Maskat wurden die ersten Senioren-Weltmeisterschaften seit der WM 2018 in Las Vegas ausgetragen.

Es waren ca. 1600 Teilnehmer aus 69 Nationen am Start, darunter auch Rudi Fritzinger, TTG Sigmaringen-Laiz und Horst Schimke vom TTC Tailfingen-Margrethausen.

Im Doppel S85 spielte Rudi Fritzinger mit seinem Partner Horst Hedrich hervorragend und die beiden standen im Finale gegen das Duo Valentin Langehegermann/Peter Stolzenburg. In vier Sätzen (-10 -9 +6 -9) mussten sie sich leider knapp geschlagen geben und belegen damit einen hervorragenden zweiten Platz.

Herzlichen Glückwunsch zum Doppel-Vize-Weltmeistertitel!

Horst Schimke war ebenfalls ins Sultanat gereist, um bei den Titelkämpfen dabei zu sein. Im Doppel konnte er zusammen mit seinem Partner Horst Fischer das Finale der Trostrunde erreichen. Im 5. Satz war das Glück nicht auf der Seite von Horst und Horst. Mit 10:12 ging der Sieg an das gegnerische Doppel.

Im Mixed schied Horst Schimke mit seiner Partnerin aus Japan, Yasu Watanabe, im Halbfinale aus.

_____________________________________________________________________________________

Bereits am 7./8. Januar 2023 fanden Baden-Württembergischen Senioren-Einzelmeisterschaften in Neuenstein mit Sylvia Porter (S60), Laupheim, Hubert Datz (S55) und Jonas Egon (S70) aus Gammertingen und Rudi Fritzinger S80/S85 aus Sigmaringen.

Auch in Neuenstein konnte Rudi zweimal auf das Siegertreppchen steigen. Herzlichen Glückwunsch zu Platz 2 im Doppel sowie Platz 3 im Einzel. Auch Sylvia Porter konnte sich einen Podestplatz sichern: Im Doppel mit Bettina Seiser belegte sie Platz 3 in der Klasse S60 Damen.

Ergebnisse:

S55 Doppel: Platz 9: Hubert Datz/Armin Frey

S55 Einzel: Platz 16: Hubert Datz

S55 Mixed: Platz 9: Margit Müller/Hubert Datz

S60 Doppel: Platz 3: Bettina Seiser/Sylvia Porter

S60 Einzel: Platz 10: Sylvia Porter

S60 Mixed: Platz 5: Sylvia Porter/Karl Dachs

S70 Doppel: Platz 9: Hans Gaugel/Egon Jonas

S70 Einzel: Platz 13: Egon Jonas

S80 Doppel: Platz 2: Rudi Fritzinger/Rainer Hillscher

S85 Einzel: Platz 3: Rudi Fritzinger